Bewirtung

Öffnungszeiten Clubhaus:

Montag von 18.00-22.00 Uhr
Mittwoch von 18.00-22.00 Uhr
Freitag von 18.00-22.00 Uhr

Unter der Woche, also Montag, Mittwoch, Freitag wird das Clubhaus von den Mannschaften bewirtet.
Jede Mannschaft muss gewährleisten, dass das Clubhaus von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr an den oben
genannten Tagen besetzt ist.


Die Aufgabe der Mannschaften besteht darin, die Gäste mit Getränken zu versorgen und nach vorgegebenem Zahlungskonzept (wird folgen) abzurechnen. Das Clubhaus muss nicht gesäubert, nur ordentlich für die Nachfolger hinterlassen werden.

Möchte die Mannschaft Essen servieren, so kann sie das auf eigene Rechnung anbieten. In jedem Fall wird
der Verein dafür sorgen, dass Tiefkühlkost (Pizza, usw.) im Gefrierschank vorhanden ist, die dann für den
Verein verkauft werden kann.


Der dafür sicher notwendige Ablaufplan und die Clubhaus - Bedienungsanleitung wird vor Saisoneröffnung
allen Mannschaften zugeschickt und im Thekenbereich aufgehängt.
Außerdem wird es für alle Mannschaftsführer eine Einweisung auf der Mannschaftsführersitzung geben.
Sollte eine Mannschaft keine Bewirtung stellen können, so zahlt sie pro Bewirtungstag 50,00 €.
Damit kann gegebenenfalls eine andere Mannschaft oder eine bezahlte Aushilfe engagiert werden.
Das muss allerdings frühzeitig bekannt- gegeben werden, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet
werden kann (mindestens 1 Woche vorher).
In dem (hoffentlich nicht eintretenden!) Fall, das Clubhaus wäre an dem jeweils zugeteilten Tag nicht
besetzt, obwohl eine Mannschaft eingeteilt ist, wird die Mannschaftskasse mit 100,00 € pro Bewirtungstag
belastet.

 

An den Spielwochenenden, also VOR und IN den Sommerferien, wird der Verein eine Thekenkraft
einstellen, die dann ausschließlich Getränke, Kaffee und Kuchen serviert.
Eine nach Stunden bezahlte Köchin gewährleistet die Verpflegung der Mannschaften. Die Preise und die
Auswahl an Gerichten werden dann wie gewohnt zusammengestellt.
Möchte sich eine Mannschaft bekochen lassen, so muss sie 4 Tage vorher das Essen bestellen.
Jede Mannschaft kann allerdings die Inanspruchnahme der Köchin frei wählen, also auch eigene Mannschaftsbewirtung
durchführen.


Geplant ist z.B. die Anschaffung eines Gasgrills, sodass jeder sehr individuell grillen kann.
Dafür bezahlt die Mannschaft ein so genanntes Korkgeld von 25,00 € pro Spieltag.